Vermittlung

Jeder gerettete Hund oder jede gerettete Katze braucht ein liebevolles Zuhause.

Unser Hauptziel ist es, fürsorgliche Hände und liebevolle Herzen für diejenigen zu finden, die wir gerettet, geheilt und denen wir Hoffnung auf ein besseres Leben gegeben haben.

Sind Sie bereit, in Ihrem Herzen und Zuhause Platz für einen Hund oder eine Katze zu schaffen? Großartig! Bevor Sie mit dem Vermittlungsprozess beginnen, machen Sie sich bitte den Informationen auf dieser Seite vertraut.

Alle Hunde und Katzen, die ein Zuhause suchen, haben einige Zeit lang in unserem Tierheim oder auf Pflegestellen verbracht. Alle Tiere sind gechipt, geimpft und gegen Parasiten behandelt. Je nach Alter sind sie kastriert, sofern keine medizinischen Gegenanzeigen vorliegen.

Der Vermittlungsprozess dauert im Durchschnitt einen Monat vom Ausfüllen des Fragebogens bis zur Ankunft des Tieres.

Wie läuft das ab?

Erste Phase: ein Kennenlernen mit uns.

Um Ihre und unsere Zeit nicht zu verschwenden, beginnt die persönliche Kommunikation erst nach Erhalt des Fragebogens. Sie füllen den Fragebogen aus und senden ihn per E-Mail oder WhatsApp an uns. Nach Erhalt des Fragebogens werden wir uns innerhalb von drei Tagen mit Ihnen in Verbindung setzen und das erste Gespräch telefonisch oder über WhatsApp führen.

Zweite Phase: ein Kennenlernen mit dem Tier.

Sie erhalten detaillierte Informationen, aktuelle Fotos und Videos und lernen den Hund oder die Katze, die Sie adoptieren möchten, aus der Ferne kennen. Ein ehrenamtlicher Helfer oder ein Mitarbeiter des Tierheims, der das jeweilige Tier betreut und seine Geschichte kennt, wird mit Ihnen in Kontakt stehen.

Dritte Phase: Entscheidungsfindung.

Sie entscheiden sich, den Hund oder die Katze zu adoptieren, und wir entscheiden, ob Ihre Lebensumstände es erlauben, das ausgewählte Tier zu adoptieren. Wir führen ein weiteres Gespräch durch und bestätigen die Ernsthaftigkeit Ihrer Absichten, danach wird ein Adoptionsvertrag abgeschlossen.

Vierte Phase: Ankunft des Tieres zu Hause.

Neue Adoptanten haben oft viele Fragen und Bedenken. Wir fügen Sie vor der Ankunft des Tieres in unsere Gruppe für neue Adoptanten hinzu, damit Sie sich vorbereiten können. Sie erhalten Unterstützung in den ersten Wochen mit Ihrem neuen Haustier. Erfahrene Mitglieder unseres Vereins teilen Antworten auf Fragen, Ratschläge, Anweisungen und Tipps mit Ihnen.

Fünfte Phase: Das Tier wird zu Ihrem Familienmitglied

Wir bemühen uns, unsere Adoptanten nicht lange zu stören, aber in den ersten zwei Monaten bitten wir Sie um Feedback und Fotos sowie Videos von Ihrem neuen Haustier. Das ist wichtig, weil viele Menschen an der Rettung jedes Tieres beteiligt waren. Grüße aus dem neuen Zuhause geben uns die Kraft, mehr Tiere zu retten und motivieren uns zu unsrem Einsatz in der Tierrettung.


Wir stehen Ihnen auch bei allen Fragen zur Verfügung und sind immer bereit, in unserer Gruppe erfahrener Adoptanten zu helfen, zu der wir Sie einladen werden.

WICHTIG

Bevor Sie den Fragebogen ausfüllen, überlegen Sie es sich gut – die Adoption eines Tieres ist eine ernsthafte Entscheidung.

Sie sollten sie nicht treffen, wenn Sie:

DENKEN SIE DARAN!

Hunde und Katzen leben im Durchschnitt 15 Jahre.

Sind Sie bereit, diese Jahre mit dem Tier zu verbringen?

Wenn ja, füllen Sie bitte den Fragebogen aus:

Sie können keinem Tier ein Zuhause schenken? Dann werden Sie zum Paten für diejenigen, die in unserem Tierheim auf Hilfe und ein Zuhause warten.
Nach oben scrollen